Karpathos hat viele schöne Strände und traumhafte Buchten. Die meisten dieser Strände erreicht ihr über eine asphaltierte Straße, andere jedoch über sandige Straßen, wieder andere sind nur zu Fuß erreichbar.   

Strahlend blau schimmerndes, kristallklares Wasser….die schönsten Strände von Karpathos…, ihr findet sie überall auf der Insel.    

Traumstrände auf der Insel Karpathos – möchtest du Gesellschaft, oder bist du gerne allein am Strand?

Familien mit Kindern bevorzugen andere Strände, als ein frisch verliebtes Paar, das allein sein möchte, 😊 für Windsurfer ist ein Strand erst dann ein Traumstrand, wenn die Wellen kommen, auf Karpathos findet jeder seinen individuellen Traumstrand, oder seine Traumstrände. 😊

Hier kommen unsere Highlights 😊 unsere TOP 25 Strände von Karpathos 😊

Paralia Pigadia 

Der große Sandstrand ist nicht weit vom gleichnamigen Hafen entfernt. Sonnenschirme und Sonnenliegen findet ihr dort ebenso wie kleine Strandbars. Beim Eintritt ins Wasser ist jedoch Vorsicht geboten, im Meer befinden sich einige große Kiessteine.

Votsalakia (Megali Amoopi)

Votsalakia, oder Megali Amoopi, ist vor allem für Familien empfehlenswert, da das Wasser seicht und klar ist. Tavernen, Strandbars und kleine Geschäfte versorgen zudem die Besucher.

Paralia Amoopi (manchmal auch nur Amopi geschrieben)

Der lange Sandstrand von Amoopi unterteilt sich dabei in drei Buchten. Er wird von Votsalakia durch eine kleine Halbinsel mit der Kapelle des Heiligen Apostel darauf abgetrennt. Die Strandabschnitte sind darüber hinaus durch einen Gehweg miteinander verbunden. Ihr könnt also alle drei Strände an einem Tag ausprobieren. 😊 Der Strand ist auch bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Für das leibliche Wohl sorgen Tavernen. Liegestühle und Sonnenschirme sind dabei meist in ausreichender Anzahl vorhanden.

Kastelia Beach

Kastelia Beach ist ein sehr kleiner und gemütlicher Strand mit ein paar Sonnenliegen. Er liegt gleich hinter den beliebten Stränden Mikro Amoopi, sowie Megali Amoopi.

Damatria Beach

Die Bucht mit Blick auf die gegenüber gelegene Insel Moira ist und dem Kies- und Sandstrand von Damatria eignet sich besonders für Familien mit Kindern, da das Wasser flach abfällt und sehr klar ist. Eine Taverne befindet sich hinter dem Strand. Zwei Liegen und Sonnenschirm kosten 10€.

Christou Pigadi Beach

Der schöne Sandstrand von Christou Pigadi ist relativ wenig besucht, obwohl er ziemlich windgeschützt in einer Bucht liegt. Das gleichnamige Restaurant bietet ausgezeichnetes Essen und Getränke zu günstigen Preisen an. Sonnenliegen, Schirme und Duschmöglichkeit sind zudem vorhanden.

Prasonisi Beach

Schöner, ruhiger Strand, aber meist etwas windig, mit Felsen und hellem Sand. Kurzum: ein toller Platz um die vielen Windsurfer auf dem Meer zu beobachten. 😊

Vatha Beach

An der Ostküste von Karpathos sind der Vatha Beach, der angrenzende Limni Beach, sowie der Makrys Gialos Beach, die beliebtesten Strände für Windsurfer.

Limni Beach

Ein sehr kleiner Strand am Ende des Surferstrandes. Hier befindet sich übrigens auch das Windsurfcenter, Meltemi Windsurfing. Zum Zuschauen, wie die Kiter über das Meer flitzen, einfach wunderbar. 😊

Afiartis Beach

Im südlichsten Dorf von Karpathos findet man kleine Buchten mit grobem Sand und kristallklarem Wasser. Hier herrschen ideale Surfbedingungen, deshalb ist Afiartis Beach ein sehr beliebtes Ziel für Windsurfer.

Makris Gialos Beach

Der beste Ort, um Windsurfen zu lernen. Hier ist es flach und sehr windig. Mehrere Schulen bieten außerdem Ausrüstung und Unterricht an. Sowohl in der Bar, als auch im Restaurant könnt ihr Snacks und Getränke kaufen.

Diakoftis Beach

Der Strand ist nur über eine Schotterstraße erreichbar und zeichnet sich durch flaches Wasser und ebenso den weißen Sand aus. Die Bucht unterteilt sich in zwei Strände mit Sonnenschirmen und Liegen, die aber leider mit 20€ doppelt so viel kosten, wie sonst auf der Insel.

Agrilaopotamos Beach     

Feiner Sandstrand für Kite- und Windsurfer, mit einigen wenigen Liegen und Schirmen. Dazu gibt es oberhalb eine Taverne, direkt neben der Straße mit einer fantastischen Aussicht.

Agios Theodoros Beach

Benannt nach der nahegelegenen Kirche und nur etwa fünf Kilometer von der Stadt Arkasa entfernt, liegt der Strand von Agios Theologos. Die letzten 100 Meter muss man zu Fuß zum Strand hinabgehen, dafür genießt ihr hier in der windgeschützten Bucht das ruhige, kristallklare Wasser. Interessant ist auch das Felsfenster auf der Halbinsel.

Oberhalb der Bucht, neben der kleinen Kirche, befindet sich eine Taverne mit freundlichen Besitzern und außerdem einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Agios Nikolaos Beach – Arkasa Beach       

Arkasa Beach ist auch als Strand von Agios Nikolaos bekannt. Der Sandstrand ist fast zweihundert Meter lang, gut organisiert und man kann Sonnenliegen und Schirme mieten. Zwei Liegen und Schirm kosten 10€. Es gibt Busse von Pigadia, aber auch mit dem Auto ist die Bucht leicht zu erreichen. Tipp: Empfehlenswert ist das Restaurant Glaros, etwas oberhalb des Strandes. 😊

Finiki Beach     

In dem kleinen Fischerdorf lädt kristallklares Wasser zum Schwimmen ein. Cafés, Tavernen und Bars versorgen die Besucher.

Strände bei Lefkos

Bei Lefkos, an der Ostküste von Karpathos, reihen sich fünf Strände aneinander. Der Potali Beach ist der südlichste und liegt etwas abseits. Es folgen Gialou Chorafi Beach, Panagias Limanaki Beach, Frangolimiona Beach und der Northern Lefkos Beach.

Potali Beach

Der Potali Beach ist ein abwechslungsreicher und meist wenig besuchter Strand. Sand, grober und feiner Kiesel und einigen Felsen, wechseln sich ab. Badeschuhe sind empfehlenswert. Es gibt ein Hotel-Restaurant-Café, Liegen und Schirme kosten 8 Euro (auch für Übernachtungsgäste!)

Gialou Chorafi Beach

Schöner Sandstrand mit gebührenpflichtigen Liegen und Sonnenschirmen pro Tag 10€.  Wunderbar für Kinder, der feine Sand ist toll zum Sandburgen bauen. Zahlreiche Tavernen am Strand und dazu einige Geschäfte sorgen für euer leibliches Wohl.  

Panagias Limanaki Beach

Nur wenige Meter vom Gialou Chorafi Beach entfern liegt der etwas kleinere aber ruhigere Panagias Limanaki Beach. Er wird von zwei felsigen Landzungen begrenzt.

Frangolimiona Beach

Der langestreckte Frangolimiona Beach schließt sich direkt an den Panagias Limanaki Beach an. Von Hier aus hat man einen schönen Blick auf die kleine, vorgelagerte Felseninsel Sokastro.

Northern Lefkos Beach

Der Northern Lefkos Beach (Perdikas Potamos Beach) ist der fünfte Strand bei Lefkos und auf den Schildern außerdem als FKK-Strand gekennzeichnet. Hinter den letzten Häusern etwa 800 Meter weiter auf der Straße entlang gehen. Die Felswand sorgt am Morgen für Schatten und der 200 m lange Strand bietet zudem viel Privatsphäre.

Diafani Beach

Mitten in Diafani gelegener Kiesstrand mit kristallklarem Wasser. Der Preis für zwei Liegestühle und einen Sonnenschirm beträgt zehn Euro. Von der Liege aus könnt ihr außerdem beobachten, wie die bunten Fischerboote am Pier anlegen. Sehr empfehlenswert und günstig ist übrigens das Τo Αktaio Cafe direkt gegenüber.

Paralia Vananta        

Hier gibt es keine Liegen und keine Restaurants, stattdessen Natur pur und glasklares Wasser an dem schönen Kiesstrand. Der Weg zum Strand ist gut beschildert, eine kleine Wanderung von ca. 3 km führt durch den Wald, dessen Bäume Schatten spenden. Besonders schön ist die Quelle mit Trinkwasser und die keine Kapelle auf dem Hügel. 

Agios Nikolaos Beach – Spoa   

Der herrliche Strand, versetzt mit kleinen Kieselsteinen, ist gut geeignet für Kinder, da das Wasser hier sehr flach ist. Einige Tamarisken sorgen für Schatten. Kleine Häuser und Tavernen umgeben diese wunderschöne Bucht.

Apella Beach

Der Strand von Apella ist umgeben von vielen Pinien. Der Zugang zum Strand geht über Natursteintreppen. Das Meer ist kristallklar, zwei Liegen und Sonnenschirm kosten 10€ für den Tag. Für Kinder nur mäßig geeignet, da es recht schnell sehr tief wird. Bitte beachten: Unbedingt die Parkplätze weiter oben nutzen. Da entlang der Straße auf den freien Flächen geparkt wird, ist ein umdrehen auf der Straße meist nicht möglich.

Kyra Panagia   

Der Sandstrand von Kyra Panagia ist einer der berühmtesten und bestens ausgestatteten Strände der Insel. Die Kombination aus weißem Sand und kleinen Kieselsteinen, dazu mit kristallklarem Wasser macht ihn so besonders. Zwei Tavernen servieren dort von morgens bis abends, kalte und warme Speisen, leckere Cocktails und vermieten Sonnenschirme und Liegen. Zwei Liegen und Schirm gibt es dabei für zehn Euro. Ein Besuch der kleinen weißen Kirche mit der roten Kuppel, die dem Strand den Namen gegen hat, lohnt sich auf jeden Fall.😊


Bist Du Karpathos Fan?  Der neue Kalender 2022  “Karpathos – Malerische Insel in der Ägäis“ ist der optimale Begleiter für alle Karpathos Fans. Egal ob als Geschenk, für den Arbeitsplatz oder die eigene Wohnung. Unser Kalender sorgt bei Dir ganzjährig für Karpathos Feeling.

Für einen Besuch bei Thalia klickt bitte unten auf das Thalia-Logo und gebt dann auf der Thalia-Seite als Suchbegriff „Stefan und Elke Schüller“ ein.